Home > Filme, Games, Podcast, Rundumschlag, Serien, Technik > Rund um…065 Rundum-Schlag Oktober

Rund um…065 Rundum-Schlag Oktober

9. November 2011

flattr this!

Der Rundumschlag für den Monat Oktober.

Shownotes:

00:00:00 Intro
00:00:08 Begrüßung
00:01:01 Allgemeines
00:03:28 Zu Gast bei den Highscore Heroes

00:03:59 Zu Gast beim HunterItempodcast
00:05:35 Technik
00:05:47 Apple und iPhone 4′S
00:10:07 Der neue Kindel*
00:14:24 Die Steve Jobs Biografie*
00:17:35 Kleiner Schwenker zurück zum Kindel
00:18:39 Die Games
00:19:10 Batman: Arkham City*
00:28:16 Scribbelnauts Remix*
00:34:47 Starfox 64 3D*
00:40:09 Dark Souls*
00:53:15 Blizzcon 2011
00:59:58 Uncharted 3*
01:08:36 Grüße von der GameCity
01:16:05 Die Serien
01:16:30 Terra Nova (Trailer)
01:24:42 Neue Comedys: 2 Broke Girls, New Girl, Suburgatory
01:31:57 Person of Interest (Trailer)
01:37:49 The Walking Dead auf DVD* und auf BluRay*
01:41:17 Die Filme
01:41:55 Pirates of Silicon Valley (Trailer)
01:47:35 Tim und Struppi (Trailer)
01:54:59 Wer ist Hanna? (Trailer)
01:57:19 Die Kinostarts im November (zur Trailershow)
02:15:25 Verabschiedung
02:16:25 Outro

*Affiliat Link

MP3-Version

Play
  1. Micha
    10. November 2011, 15:19 | #1

    Ich kauf die Single!

  2. 12. November 2011, 05:03 | #2

    Als Marcio 2 Broke Girls als total durschnittliche Comedy dargestellt hat, rollten sich mir die Fussnägel hoch. :D Es hat schon seinen Grund, dass die Show der beste Comedy Neustart in 2011 ist (bezogen auf die Quoten). In meinen Augen ist er gar nicht auf das wichtigste eingegangen. Den absolut bösartigen und sarkastischen Humor dieser Serie. In der Show fallen Sprüche, die man sonst nur auf US Kabelsendern hört. Zudem besitzt 2 Broke Girls ein originelles Konzept mit festem Ziel, ist fantastisch geschrieben und macht in meinen Augen einfach nur Spaß. Ich denke Kat Dennings sollte auch relativ bekannt sein durch Filme wie NIck & Nora, The 40 Year-Old Virgin oder Thor.

    Für mich ist 2 Broke Girls ganz deutlich der beste Comedy Neustart. Dicht gefolgt von Suburgatory, wo ich das meiste Potenzial sehe. New Girl ist zwar auch nett, lebt aber primär von Zoeys Nerd Charme. Den sie in der Rolle ja auch auslebt (zitiert Gandalf usw). Jedoch ist die Show für mich deutlich flacher.

  3. 13. November 2011, 08:16 | #3

    @Micha: Die Single kaufst du bitte nicht nur ein mal sondern gleich 1000 mal. Ich will die Musik als erfolgreiches, zweites Standbein neben dem Podcast. Kann nicht mehr lange gehen und ich starte die Welttourne. (-;

    @SaschaW: klingt auf alle Fälle interessant. Wenn ich mal wieder einen Tag freiräumen kann, dann schau ich mir mal 2 Broke Girls an. Und was Marcio angeht, der wird erst mal an den Comedy-Pranger gestellt.

  4. Marcio
    16. November 2011, 19:04 | #4

    @SaschaW:
    Ich hab mittlerweile aufgehört 2 Broke Girls zu schauen, weil es mir einfach zu langweilig wurde. Die beiden Mädels haben kaum Charme und mir ist irgendwann aufgefallen, wie wenig ich eigentlich gelacht habe beim Schauen. Der “bösartige und sarkastische Humor” ist mir beim Anschauen echt nicht aufgefallen, vielleicht bin ich da schon zu abgestumpft. Das Argument mit den Quoten sagt doch null aus über die Qualität einer Serie. Der Mainstream mag oft durchschnittliche Sachen, während geniale Serien abgesetzt werden. Ein ganz aktuelles Beispiel ist Community. Meiner Meinung nach die aktuell beste Comedy mit unglaublich cleverem Humor, ich liege regelmäßig sprichwörtlich am Boden vor Lachen. Trotzdem: die Serie hat miese Quoten und wird bald abgesetzt.

    Zusammenfassend: Geschmäcker sind unterschiedlich, ich find die Serie nicht so toll, aber wenn sie dir gefällt, dann soll das so sein. Im Podcast sag ich halt meine Meinung^^

  5. 16. November 2011, 22:35 | #5

    Klar Marcio,
    es sollte auch absolut kein Vorwurf sein. Wenn es so rüber kam, tut mir das Leid. Es war halt nur verwunderlich, weil du den wichtigsten Aspekt dieser Show irgendwo so komplett ignoriert hast. Vielleicht kam der bitterböse Humor in den ersten zwei Folgen nicht so rüber. Ich finde zB alle Charaktere sehr charismatisch und sympatisch. Von den beiden Hauptdamen bis hin zum lüsternden Koch oder dem verpeilten Boss. Aber wie du schon richtig sagst, sind Geschmäcker sehr unterschiedlich. Das ist auch gut so.

    Bei Community würde ich übrigens die Hoffnung noch nicht aufgeben. Noch kann Sony die Serie retten. Selbst wenn wir ein Wunder brauchen, denn für mich gehört Community auch mit zu den besten Comedy Shows.

  6. Marcio
    16. November 2011, 23:10 | #6

    Ich hatte schon mehr als 2 Folgen gesehen, glaube 4 oder 5 und naja der böse Humor kam bei mir echt nicht an. Ich bin aber auch ein großer Fan von “It’s always sunny in Philadelphia” und DAS ist für mich böser Humor :-D
    Den lüsternen Koch und den Boss fand ich am Anfang auch lustig, aber die Witze vor allem mit dem Koch wiederholen sich schon in den ersten paar Folgen die ganze Zeit.
    Naja, die Serie trifft einfach nicht meinen Lachnerv, man kanns ja nicht allen recht machen^^

    Ja, hoffentlich wird Community noch gerettet, das wäre sonst so Schade…

  7. 17. November 2011, 23:27 | #7

    Ach, haben sich alle wieder lieb. Hatte ja so auf den ersten Kommentar-Flame-War auf Rundumpodcast gehofft. (:

  8. 10. Dezember 2011, 06:25 | #8

    Bezüglich The Walking Dead:
    Robert Kirkman (Exec-prod und Erfinder vom Comic) hat immer wieder bestätigt, dass er niemals vor hat (Gott sei Dank) den “Grund” für die Zombies zu nennen. Ich denke, weil er schlicht keinen weiß. Finde ich auch in Ordnung, es hätte nur eine entmystifizierende Wirkung ähnlich wie bei Star Wars, der Macht und den Midichlorianern.
    Das Ding bei TWD ist jedoch, dass jeder, der stirbt, zum Zombie wird – egal ob vorher gebissen oder nicht; ein Biss löst lediglich ein tödliches Fieber aus. So, there’s that.

    Auf Dauer ist das gar nicht langweilig. In den kommenden Folgen / Staffeln sollte man bald zum Gefängnis kommen, wo man einiges mehr zu den Zombies lernen wird, aber es auch um einen gewissen Wiederaufbau eines normalen Lebens geht. Das ist auch realistisch. Es wird keinen Deus ex Machina im weißen Kittel geben, das haben sie schon im Finale der letzten Staffel probiert (was nie im Comic vorkam!) und man sah ja, wozu das führte…

Kommentare sind geschlossen