Home > Blog, Technik > [52 Games] Thema 9: Klang

[52 Games] Thema 9: Klang

1. April 2012

flattr this!

In den letzten Woche konnte ich für das #Games52-Projekt wegen meiner Arbeit (und weil mich Mass Effect 3 aktive abgelenkt hat) nichts einreichen. Das soll sich aber jetzt ändern. Hier mein kleiner Beitrag zum neuen Thema.

Klang

Nun Gut, Videospiele müssen heute nach irgendwas klingen. Es gibt/gab keine Videospielära, wo man, wie beim Stummfilm, ganz auf den guten Tone verzichten konnte. Die Videospiele protzen nur so von bombastischen Soundeffekts (Oh, die 349270149,3 Autos bei GT6 werden alle so realistisch klingen wie nie zuvor) und Soundtracks, bei denen Hans Zimmer und John Williams vor Neid erblassen.

Allerdings wenn ich an Klang denke, kommt mir als erstes ein Konsolenzubehör in den Sinn, welche für die Meisten nicht Mögen, für das, was es aus der Gamingbranche gemacht hat: Die Wiimote

Gerade der winzige eingebaute Lautsprecher der Wiimote schafft es aber bei den Spielen, die es unterstützen, mich noch stärker in die jeweilige Welt hinein zu ziehen. Beispielsweise die Wii-Version von Silent Hill: Shattered Memories: Wenn man hier jemand per Handy anruft ist nicht nur die Spielfigur am Hörer, sondern der Spieler selbst, da er das Telefongespräch aus der Wiimote mithört und nicht über den Fernsehbildschirm.

Jetzt an der Stelle noch eine kleine Bitte an Microsoft und Sony: Wenn ihr schon die Wii kopiert, dann doch auch bitte dieses kleine, unscheinbare Extra.

KategorienBlog, Technik Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
Kommentare sind geschlossen